direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Willkommen

Aufgrund des IT-Angriffs kann das Fachgebiet Werkstofftechnik die Homepage leider nicht aktualisieren. Bitte informieren Sie sich über Lehrveranstaltungen auf ISIS [1]. Andere Informationen fragen Sie bitte in unserem Sekretariat per E-Mail [2] ab.

Vielen Dank!

Tutor*innen gesucht! [3]

Lupe [4]

 Werden Sie Mitglied im Team Werkstofftechnik!

Semesterstart [5]

Lupe [6]

Das SoSe 2021 findet vollständig digital statt.

Beachten Sie bitte unsere Hinweise.

Herzlich Willkommen [7]

Lupe [8]

Das Fachgebiet Werkstofftechnik stellt sich vor.

Forschungsschwerpunkte [9]

Lupe [10]

Implantatwerkstoffe • Biologische Materialien • Leichtbauwerkstoffe

Aktuelle Angebote für Abschlussarbeiten [11]

Lupe [12]

Bewerbungen für Abschlussarbeiten sind stets willkommen.

Aktuelles

Aktuelles zum Lehrbetrieb im Wintersemester 2020/21 [13]

Einige Lehrveranstaltungen werden im WiSe 2020/21 als Präsenzveranstaltung durchgeführt. Dies betrifft Bioinspirierte Materialien und Strukturen, Reibung und Verschleiß, Werkstoffkunde II (nur teilweise) und andere Lehrveranstaltungen.

Viele Veranstaltungen, oft die Vorlesungteile, werden weiterhin digital über ISIS durchgeführt.

Bitte informieren Sie sich auf unseren Seiten der jeweiligen Lehrveranstaltung.

 

Aktuelles zum Lehrbetrieb im Sommersemester
[14]

Aufgrund der Coronakrise kann es zu Abweichungen zu den hier und im Vorlesungsverzeichnis hinterlegten Daten kommen.

Gegebenenfalls wird die LV nur als Online-Veranstaltung angeboten.

Wir bemühen uns, einen Lehrbetrieb unter den gegenwärtigen Bedingungen möglichst reibungslos durchzuführen. Der Onlinebetrieb erfordert umfangreiche Vorbereitungsmaßnahmen.

Sie werden zum Semesterbeginn (aktuell auf den 20.04.2020 festgelegt) hier und auf ISIS [15]weitere Informationen finden.

 

32nd Scientific Seminar of the Dresden Fraunhofer Cluster Nanoanalysis

Dr. Anke Märten wurde zum Seminar am 19.12.2019 als Rednerin eingeladen. Sie wird den bioinspirierten Forschungsansatz zur Entwicklung von additiv gefertigten Keramiken vorstellen.

Tagung des DVM-Arbeitskreises Zuverlässigkeit vom Implantaten und Biostrukturen

Prof. Dr.-Ing. Claudia Fleck ist Obfrau des DVM-Arbeitskreises und wird mit Doktoranden des Fachgebiets an der Tagung in Rostock teilnehmen. Liu Yang sowie Cecilia Müller und Anneke Morgenthal werden ihre wissenschaftliche Arbeiten zu Glasschäumen bzw. zum Rissfortschritt in additiv gefertigter Zirkondioxidkeramik vorstellen.

Wir suchen Verstärkung im Team [16]

Wir suchen studentische Mitarbeiter*innen für die Durchführung verschiedener Praktika. Details entnehmen Sie bitte der Beschreibung auf unserer Homepage [17] und Ausschreibung [18] auf der TU-Seite.

Herbstsitzung der DGM/DVM-AG Materialermüdung am 24./25.10.2019

Prof. Dr.-Ing. Claudia Fleck ist Mitglied der Arbeitsgruppe Materialermüdung. Sie wird mit Doktoranden des Fachgebietes an der Herbstsitzung in Siegen teilnehmen.

Euromat 2019
September 1-5, 2019 - Stockholm, Sweden [19]

Das Fachgebiet wird mit mehreren Vortrags- und Posterbeiträgen auf der Tagung vertreten sein.

Cecilia Müller stellt ihre Ergebnisse der Untersuchungen der Rissausbreitung sowie der Phasenumwandlung nach zyklischer Belastung in einer hierarchisch strukturierten und additiv gefertigten Keramik vor (Poster und Vortrag.

Merle Schmahl präsentiert eine nanomechanische Studie des Ermüdungsverhaltens eines offenzelligen Schaumes einer Aluminiumlegierung (Poster).

 

The 14th World Conference on Titanium
June 10-14, 2019 - Nantes, France [20]

Unsere wissenschaftliche Mitarbeiterin Dipl.-Ing. Erika Alves Alcântara wird das Fachgebiet auf dieser Konferenz mit einem Vortrag über den Einfluss der Wärmebehandlung auf das Nanoermüdungsverhalten einer additiv gefertigten β-Titanlegierung vertreten.

Klausurfahrt [21]

Zwischen dem 09.04. und 11.04.2019 führte das Fachgebiet die jährlich stattfindende Klausurfahrt durch. Dieses Mal ging es nach Joachimsthal an den Werbellinsee.

 

Girl's Day am FG Werkstofftechnik [22]

Am 28.03.2019 nahm das Fachgebiet am Girl's Day der TU Berlin teil. 10 Mädchen der Klassenstufe 5 bis 7 erhielten einen Einblick in die Arbeit einer Ingenieurin und Werkstoffwissenschaftlerin.

Unter der Anleitung unserer wissenschaftlichen Mitarbeiterin Cecilia Müller sowie den studentischen Mitarbeitern Duc Sinh Bach und Lukas Dehl fertigten sie selbst ihre eigene Sandgussformen, um Metall zu gießen. Außerdem untersuchten sie Ameisen, ein menschliches Haar und Cent-Münzen am Rasterelektronenmikroskop (REM).

Sowohl den Mädchen als auch den Mitarbeitern hat es großen Spaß gemacht!

 

Frühjahrssitzung der DGM/DVM-AG Materialermüdung und des schwedischen Fatigue-Networks UTMIS am 7. und 8. März 2019

Prof. Dr.-Ing. Claudia Fleck ist Mitglied der Arbeitsgruppe Materialermüdung. Sie wird mit Doktoranden des Fachgebietes an der Frühjahrssitzung in Hamburg teilnehmen.

 

Nanobruecken 2019: A Nanomechanical Testing Conference

Gemeinsam mit der Firma Bruker Nano Surfaces veranstaltet das Fachgebiet vom 19. bis 21. Februar an der TU Berlin eine Konferenz über neueste Erkenntnisse aus nanomechanischen und nanotribologischen Untersuchungen.

Fachgebiet Werkstofftechnik
Institut für Werkstoffwissen-schaften und -technologien

Prof. Dr.-Ing. Claudia Fleck

Sekretariat EB 13
Strasse des 17. Juni 135
D-10623 Berlin

Sekretariat:
Frau Farzaneh Razavi

Tel.: +49 (0)30 / 314 22 388
Fax: +49 (0)30 / 314 26 673

office@fgwtberlin.tu-berlin.de [23]

 

Sprechzeiten Prof. Dr.-Ing. Claudia Fleck [24]

Sprechzeiten Sekretariat [25]

Sprechzeiten Wissenschaftliche Mitarbeiter [26]

 

 

Besucheradresse

Erweiterungsbau (EB)
EB 13
Straße des 17. Juni 145
10623 Berlin

Standort [27]

 

 

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008