direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Forschungslabor Werkstofftechnik

Aktuelle Hinweise zum Lehrbetrieb in der Corona-Krise

Die Veranstaltung findet statt!

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular an. Bitte geben Sie, wenn möglich, auch Ihre Wahl des Themas an.

Inhalt des Moduls

Die Studierenden

  • nehmen aktiv an der wissenschaftlichen Forschung teil,
  • haben ein weitergehendes Verständnis des Zusammenhangs von Werkstoffstruktur, Beanspruchung und Werkstoffverhalten,
  • besitzen die Fähigkeit, in einem Team von Naturwissenschaftlern und Ingenieuren zu forschen und mit den verschiedenen Gruppen in den Dialog zu treten,
  • verfügen über werkstoffwissenschaftliche Kenntnisse
  • können spezielle und komplexe Problemstellungen analysieren und lösen
  • haben die Fertigkeit, das erlernte Wissen auf technische Anwendungen übertragen zu können
  • haben die Fähigkeit zu Forschung und Entwicklung und zu Innovation.

 Modulbeschreibung

LV Forschungslabor Werkstofftechnikhaben ein weitergehendes Verständnis des Zusammenhangs von Werkstoffstruktur, Beanspruchung und Werkstoffverhalten, • besitzen die Fähigkeit, in einem Team von Naturwissenschaftlern und Ingenieuren zu forschen und mit den verschiedenen Gruppen in den Dialog zu treten, • verfügen über werkstoffwissenschaftliche Kenntnisse • können spezielle und komplexe Problemstellungen analysieren und lösen • haben die Fertigkeit, das erlernte Wissen auf technische Anwendungen übertragen zu können • haben die Fähigkeit zu Forschung und Entwicklung und zu Innovation.SoSe 2017
IV
Umfang: 2 SWS
Rhythmus: jedes Semester
In dieser Lehrveranstaltung erhalten Sie Einblick in ein aktuelles Forschungsthema und arbeiten aktiv forschend mit.
Sie wählen Ihr Thema aus den Forschungsthemen des Fachgebietes in der ersten Veranstaltung aus.
weitere Termine werden individuell mit der/dem Betreuer/in vereinbart

Themen und Arbeitsfelder

  • Bioinspirierte Verbunde

    • Hierarchische Strukturierung von poröser Keramik durch Freeze-Casting

  • Leichtbau- und Implantatmaterialien

    • Metallschäume
    • Additiv gefertigte Ti-Legierungen

  • FEM

    • verschiedene Projekte

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

0334 L 755
Forschungslabor Werkstofftechnik
(Sommer- und Wintersemester)



aktuell:
findet statt