direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Werkstoffkunde

Im Modul "Werkstoffkunde" soll dem in allen Bereichen der Technik tätigen Ingenieur/in ein elementares Verständnis über den Zusammenhang von Werkstoffstruktur, Beanspruchung und Werkstoffverhalten überwiegend am Beispiel von metallischen Werkstoffen vermittelt werden. Sie/Er soll hierdurch befähigt werden, bei der Auslegung von Bauteilen unter Berücksichtigung der Beanspruchungssituation im Dialog mit einem Werkstoffspezialisten grundlegende Entscheidungen zur Auswahl und Anwendung von Werkstoffen zu treffen.

Modulbeschreibung

------------------------------------------------------------------------

  • Das Modul "Werkstoffkunde" setzt sich aus den Teilen Werkstoffkunde I (im Sommersemester) und Werkstoffkunde II (im Wintersemester) zusammen (insgesamt 6 LP).
  • In beiden Semester werden sowohl Integrierte Veranstaltungen als auch Praktika (Tutorien) durchgeführt.
  • Voraussetzung für die Teilnahme am Praktikum ist die jährliche Teilnahme an der Sicherheitseinweisung (Ohne Sicherheitseinweisung dürfen wir Sie nicht zu Praktikum zulassen!): nächster Termin s. hier

  • Im überarbeiteten Modul gehen folgende Bestandteile in die Bewertung der Portfolioprüfung ein (Anzahl maximaler Punkte: 100):

    • Teilnahme an allen Versuchen des Praktikums und ein Gruppenvortrag:
      10 Punkte
    • Hausaufgaben zu 10 Themen (fünf HA je Semester) aus IV und PR:
      30 Punkte
    • Test (schriftlich) zu Werkstoffkunde I:
      30 Punkte
    • Test (schriftlich) zu Werkstoffkunde II:
      30 Punkte

  • Hinweis zu den Hausaufgaben:
    Die Bearbeitung der Hausaufgaben erfolgt in Untergruppen, die im Praktikum gebildet werden, und ist deshalb nur bei regelmäßiger Teilnahme an der zugewiesenen Praktikumsgruppe möglich.  
  • Anmeldung zur Portfolioprüfung erfolgt innerhalb der ersten vier Wochen nach Beginn der IV über QISPOS:  s. unten
  • Die Reihenfolge, WK I (SoSe) vor WK II (WiSe), ist unbedingt einzuhalten. 

------------------------------------------------------------------------

Werkstoffkunde I

Werkstoffkunde II

Informationen zum Test/zur Klausur

Informationen zum Praktikum

Lehrveranstaltungen

Werkstoffkunde II
WiSe 2017/18
Integrierte Veranstaltung
Sprache: deutsch | Umfang: 2 SWS |
Rhythmus:
jedes 2. Semester (WiSe)
Semesterübersicht (PDF, 365,6 KB)
Die Veranstaltung findet im EB 301 statt!

Die Folien werden elektronisch nach Anmeldung auf ISIS zur Verfügung gestellt.
Zugang mit Passwort. Passwortbekanntgabe in der 1. IV im WiSe
Praktikum
Sprache: deutsch | Umfang: 2 SWS | Rhythmus: jedes 2. Semester (WiSe)
Anmeldung zum Praktikum über MOSES nur vom 01.10.-18.10.2017 (bis 18:00 Uhr)!
Der Praktikumsturnus startet erst in der 44. KW, am 30.10.2017!

Informationen zum Praktikum erhalten Sie hier und in der 1. IV im WiSe

Nach oben

Werkstoffkunde I
SoSe 2017
Integrierte Veranstaltung
Sprache: deutsch | Umfang: 2 SWS |
Rhythmus:
jedes 2. Semester (SoSe)
Übersicht (demnächst aktualisiert)
Die Folien werden elektronisch nach Anmeldung auf ISIS zur Verfügung gestellt.
Zugang mit Passwort. Passwortbekanntgabe in der 1. IV am 18.04.2017
Praktikum
(Tutorium)

Sprache: deutsch | Umfang: 2 SWS | Rhythmus: jedes 2. Semester (SoSe)
Anmeldung zum Praktikum über MOSES nur vom 01.04.-19.04.2017 (bis 18:00 Uhr)!
Informationen zum Praktikum erhalten Sie hier, in der 1. IV am 18.04.2017 sowie in der Sicherheitseinweisung und Einführungsveranstaltung

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

0334 L 033
Werkstoffkunde I
(Sommersemester)

0334 L 112
Werkstoffkunde II
(Wintersemester)

Prof. Dr.-Ing. Claudia Fleck,
Dr.-Ing. Anke Märten

aktuell:
Beginn:
IV: 17.10.2017
PR (Turnusstart): 30.10.2017

Di. 10:00 - 12:00
Raum: EB 301
und

Di. 12.00 - 14.00
Raum: EB 301

Beide Termine sind inhaltlich gleich. Die Studierenden werden gebeten, sich auf diese Termine aufzuteilen, um eine effektive und ggf. interaktive Integrierte Lehrveranstaltung zu gewährleisten.